Gänsereiten Demonstration

Vergangen Montag waren wir zu dritt bei der Demonstration gegen das Gänsereiten in Bochum Wattenscheid. Gänsereiten ist dort eine Tradition, die schon seit dem 17. Jahrhundert betrieben wird. Ein Zitat von http://www.sagenhaftes-ruhrgebiet.de/Die_G%C3%A4nsereiter

Im 30-jährigen Krieg besetzten spanische Reiter von 1623-1629 die Stadt. Während der langen Wintermonate machte sich bei den Söldnern bald Langeweile breit. Sie kamen auf die merkwürdigsten Ideen, um sich die Zeit zu vertreiben; so stahlen sie den Wattenscheider Bauern die Gänse und hingen sie an ein zwischen zwei Bäumen gespanntes Seil. Im schnellen Galopp ritten sie nun auf die lebende Gans zu und versuchten, ihren Kopf mit der Hand abzureißen. Gelang dieses Vorhaben, so brach lauter Jubel unter den Soldaten aus. Den Wattenscheidern gefiel dieser Brauch wohl ebenfalls.

Diesem grausamen und unwürdigen Treiben haben wir uns entgegengestellt und bei dem Karnevalsumzug unsere Meinung kundgetan. Es sind etwa 50 Leute zur Demonstration erschienen. Organisiert war das Ganze von die tierbefreier Bochum und Düsseldorf
Gänsereiten


Hier
könnt ihr Bilder der Aktion sehen. (Vorsicht Facebook😉 )

Lars

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s