Kämpft um den letzten Rest des Hambacher Forsts!

15025113_699115133575383_1684752767654524939_o

Das Konzerninteressen und Profit in unserer Politik wichtiger ist, als Luft zum Atmen wissen wir schon lange. Selbst in Zeiten, zu denen wir den Klimawandel nicht mehr aufhalten können, wird Braunkohleabbau weiter gefördert.Und das, obwohl es so viele regenerative Alternativen gibt, die stattdessen gefördert werden könnten. Ein nicht weit von Aachen entferndes Beispiel spiegelt diese Übermacht von Wirtschaftsinteressen und die Umweltzerstörtung wider: Im Hambacher Forst umkämpfen seit 2012  Aktivist_innen die letzten 10% des einst riesigen Waldes, der zum größten Teil bereits dem RWE-Tagebau zum Opfer gefallen ist – um Braunkohle zu gewinnen. Obwohl RWE den Wald durch die Polizei immer wieder räumen lässt, ist durch zahlreiche Medienberichte dokumentiert, dass der Wald immer wieder durch die Aktivist_innen neu besetzt wird, die ihre Aktionen auch veröffentlichen.

forst-vs-aachen

Wer sich selbst ein Bild machen möchte kann die Aktivist_innen im Hambacher Forst im Camp besuchen. Oder aber, man nimmt am nächsten Waldspaziergang durch den Hambacher Forst teil. Mittlerweile haben dies bereits über 5.000 Menschen getan. Aachen Vegan war gestern neben über 300 weiteren Besuchern mit vor Ort. Hier war ein direkter Austausch mit den Aktivist_innen möglich, man konnte sich ein Bild vom Wald, dem Protestcamp und seinen Bewohner_innen und dem Abbaugebiet machen und Kontakte mit Gleichgesinnten knüpfen.

Mitmachen? Spenden? Aktiv werden?

Der einfachste Weg lautet: Stromanbieter_in wechseln – niemand muss RWE-Kund_in sein oder vergleichbare Firmen unterstützen. Das kann man bequem und sofort. Hier findet ihr eine Seite, die glaubwürdige Öko-Stromanbieter_innen listet. Ebenfalls kann etwas getan werden, in dem die Petition zur Rettung des Hambacher Forsts unterzeichnet wird. Sehr geholfen wird den Aktivist_innen durch Unterstützung vor Ort oder durch Spenden. Hier findet ihr Möglichkeiten, wie ihr gegen die Rodung des Hambacher Forsts am besten unterstützen könnt.

Weitere Infos auch auf der Facebookseite Hambacher Forst Besetzung.

Bildnachweis:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s